Druck im DIN A3-Format zu niedrigen Folgekosten

Neues Epson EcoTank ET-16500 DIN A3+ Multifunktionsgerät

Druck im DIN A3-Format zu niedrigen Folgekosten

Der neue Epson EcoTank ET-16500 druckt Dokumente bis zum Format DIN A3+ und ermöglicht Scans, Kopien und Faxe bis zum Format DIN A3.

Meerbusch, 1. September 2017 – Epson stellt mit dem EcoTank ET-16500 einen 4-in-1-Tintenstrahldrucker vor, der beidseitigen Druck im Format DIN A3+ sowie Kopieren, Scannen und Faxen im Format DIN A3 ermöglicht. Wie alle anderen Epson EcoTank-Drucker auch arbeitet der ET-16500 ohne Patronen, sondern er besitzt stattdessen einen hochvolumigen, nachfüllbaren Tintentank. Damit ergänzt dieser neue Epson die EcoTank-Reihe um eine weitere einfache, kostengünstige Drucklösung. Der in diesen Geräten verbaute PrecisionCore-Druckkopf und die Epson Original-Pigmenttinte sorgen für einen scharfen, haltbaren Textdruck. Entwickelt für geschäftliche Aufgaben, bietet das Gerät eine Faxfunktion, zwei 250-Blatt-Papierfächer an der Vorderseite für hohe Papierkapazität, beidseitigen Druck und eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 18 Seiten/Minute[1]. Der EcoTank ET-16500 eignet sich besonders für Heimbüros und kleinere Unternehmen und ist ab November 2017 im qualifizierten Handel erhältlich.

Jörn von Ahlen, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erklärt: „Nun kommen auch Anwender, die mit Dokumenten bis zum Format DIN A3+ arbeiten, in den Genuss der Kostenvorteile der Epson EcoTanks. Der ET-16500 bietet ebenfalls beidseitiges Drucken im Format DIN A3+ sowie Kopieren, Scannen und Faxen bis zum Format DIN A3. Mit diesem neuen Multifunktionsgerät senken Kunden ihre Druckkosten erheblich."

Dank des automatischen DIN A3 Duplex-Dokumenteneinzugs für bis zu 35 Blätter kopiert, scannt und faxt das Gerät einfach und schnell auch mehrseitige Dokumente. Die Reichweite der im Lieferumfang enthaltenen Tinte beträgt bis zu 10.500 Seiten in schwarz-weiß und 11.300 Seiten in Farbe[2]. Der EcoTank ET-16500 ist damit eine kostengünstige und effiziente Drucklösung, bei der deutlich seltener Tinte aufgefüllt werden muss als bei üblichen, auf Tintenpatronen basierenden Drucksystemen. Der EcoTank ET-16500 bietet nach Registrierung des Gerätes eine auf drei Jahre verlängerte Garantie und der 10,9 cm große Touchscreen sowie die neu entwickelte Benutzeroberfläche sorgen für eine einfache Bedienung.

Mit der Epson iPrint-App drucken Kunden bequem per Wi-Fi® und Wi-Fi Direct™ Daten von mobilen Geräten[3] aus. Mit Epson Email Print ist es möglich, von überall auf der Welt per E-Mail Dateien an den Drucker zu senden[3]. Außerdem besitzt das Gerät einen Ethernet-Anschluss und unterstützt Google Cloud Print sowie Scan-to-Cloud.

Wichtige Produktmerkmale des Epson EcoTank ET-16500:  

  • Scannen (mit bis zu 1.200 dpi), Kopieren und Faxen bis DIN A3, Drucken bis DIN A3+
  • Einfach nachzufüllender Tintentank mit hoher Kapazität
  • Zwei Sets Epson Original-Pigmenttinten im Lieferumfang enthalten, die für bis zu 10.500 Seiten (DIN A4) in schwarz-weiß und 11.300 Seiten (DIN A4) in Farbe[2] reichen
  • Nutzt den Epson PrecisionCore-Druckkopf
  • Druckgeschwindigkeit von bis zu 18 Seiten/Min. in schwarz-weiß und 10 Seiten/Min. in Farbe[1]
  • Schneller beidseitiger Druck
  • Automatischer DIN A3-Duplex-Dokumenteneinzug für bis zu 35 Blatt
  • 10,9 cm großer Touchscreen für einfache Bedienung
  • Zwei 250-Blatt DIN A3+ Papierfächer
  • Epson Garantie für drei Jahre (nach Registrierung)
  • Anschlussmöglichkeiten: Wi-Fi, Wi-Fi Direct, Ethernet, USB
  • Über Wi-Fi schnell und einfach von Smartphones und Tablet-PCs aus mit Epson iPrint-App drucken[3]
  • Unterstützt Epson Connect (Email Print, Remote Print Driver)[3] sowie Scan-to-Cloud und Google Cloud Print.

Weiterführende Informationen:
Epson EcoTanks

 

[1] Gemäß ISO/IEC 24734. Zeigt den durchschnittlichen ESAT-Wert in der Kategorie „Office“ für einen einseitigen Druck im Standardmodus.  Weitere Informationen erhalten Sie unter www.epson.eu/testing.

[2] Ergiebigkeit berechnet auf Basis eines von Epson aus einer Drucksimulation für Testmuster nach ISO/IEC 24712 entwickelten Verfahrens. Die angegebene Ergiebigkeit wurde nicht gemäß ISO/IEC 24711 gemessen. Die tatsächliche Ergiebigkeit hängt von den gedruckten Dokumenten, dem verwendeten Papiertyp, der Häufigkeit der Nutzung und den Umgebungsbedingungen ab. Bei der Ersteinrichtung des Druckers wird eine bestimmte Menge an Tinte verwendet, um die Düsen des Druckkopfs zu füllen. Daher kann die Ergiebigkeit des ersten, mitgelieferten Tintensets niedriger sein.

[3] WLAN-Internetverbindung erforderlich. Weitere Informationen und eine Liste unterstützter Sprachen und Geräte finden Sie unter www.epson.de/connect.