Der Wert des Druckens

Papier ist in der einen oder anderen Form seit Jahrtausenden bekannt. Bedrohen digitale Technologien nun seine Existenz? Andrew Semple ist dieser Frage nachgegangen.

Der Wert des Druckens

Der Wert des Druckens

Der Wert von Dokumenten in Papierform für das Lesen und Festhalten von Informationen

Papier ist in der einen oder anderen Form seit Jahrtausenden bekannt. Bedroht die rasante Zunahme digitaler Technologien nun seine Existenz? Um die Frage schnell zu beantworten: Das ist äußerst unwahrscheinlich.

Es stimmt schon, dass die Pendlerzüge, in denen die Leute früher ihre Morgenzeitung gelesen haben, nun Fahrgäste transportieren, die auf ihren Smartphones und Tablets die neuesten Nachrichten abrufen. Im Berufsleben jedoch, und ganz besonders in den Büros von Kanzleien, Ämtern und Unternehmen und im gesamten Bildungswesen, spielen gedruckte Dokumente immer noch eine wichtige Rolle.

Die geheimen Stärken gedruckter Dokumente

Wenn es um eine einfache Verarbeitung von Informationen geht, sind gedruckte Dokumente unschlagbar. Sie bieten außerdem den Vorteil, konkrete Anmerkungen auf ihnen hinterlassen zu können. 2013 ergab eine norwegische Studie unter Schülern, dass gedruckte Texte im Vergleich zu denen auf einem Computerbildschirm einfacher aufzunehmen und zu verstehen sind. Die Studie wurde vom Lesezentrum der Universität von Stavanger unter 72 Schülern der zehnten Klasse durchgeführt. Diese wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, die jeweils zwei Texte zu lesen bekamen, einen fiktionalen und einen Sachtext. Eine Gruppe bekam die Texte auf einem Computerbildschirm zu lesen, die andere auf Papier.

Heraus kam, dass die Schüler, die die Texte auf einem Computerbildschirm gelesen hatten, im Schnitt weniger davon verstanden hatten als die, die die gleichen Texte auf Papier gelesen hatten – sowohl was die fiktionalen Texte angeht als auch die Sachtexte. Die Universität wiederholte im vergangenen Jahr den Versuch, diesmal als Vergleich zwischen E-Readern und Taschenbüchern. Wieder bestätigte sich, dass die Leser, die den Text auf Papier gelesen hatten, sich besser an die Ereignisse einer fiktionalen Geschichte erinnern konnten, insbesondere, was die Reihenfolge der Ereignisse angeht. Diese besondere Qualität gedruckter Texte wurde bislang vielleicht häufig übersehen.

Ein interessanter Trend?

Auch wenn die Zahl der Smartphones, Tablets und Navigationsgeräte immer mehr zunimmt, drucken viele Menschen ihre Wegbeschreibungen und Karten, ihre Kochrezepte und Einladungen immer noch gerne aus. Viele Unternehmen bieten inzwischen papierlose Bestell- und Zahlvorgänge an und positionieren diese als umweltfreundliche Alternative. Es gibt jedoch bislang nur wenige Untersuchungen, die die nachhaltige Produktion von Papier mit dem langfristigen Einsatz von Elektronik, ihrem Energieverbrauch und ihren Entsorgungsfragen vergleichen. Eine von dem technologischen Beratungsunternehmen Forrester Research Inc. im Jahr 2013 durchgeführte Studie ergab jedoch, dass sich mehr als die Hälfte aller Kunden von Firmen in den USA immer noch für Dokumente in Papierform entscheiden würde, hätten sie die Wahl.

Mehr als nur schwarz auf weiß

Wir bei Epson machen kein Geheimnis daraus, dass die Verwendung gedruckter Dokumente in unserem gesunden Eigeninteresse liegt. Wir gehen auch nicht davon aus, dass sich diese Situation in den nächsten Jahren ändern wird. Wie bereits erwähnt, drucken viele Menschen ihre Dokumente gerne aus, besonders wenn es um das Korrigieren von Texten oder um formale Verträge geht. Wir sind jedoch auch stolz auf unsere neuen Technologien und Produkte, von denen einige eine Änderung der Art und Weise herbeiführen könnten, wie Schulen und Unternehmen funktionieren. Hierzu gehören zum Beispiel unsere interaktiven Projektoren, die in Hörsälen und Unterrichtsräumen für mehr Zusammenarbeit sorgen, Scanner und die entsprechende Software, die sich perfekt für die Digitalisierung und Archivierung eignen, oder auch Augmented Reality-Brillen, die eine Interaktion zwischen Daten und der Umgebung ermöglichen.

Der Wert des Druckens wird in einer durchdigitalisierten Welt immer noch von vielen anerkannt, und Epson entwickelt die hierfür erforderlichen hochwertigen, energieeffizienten und stets einsatzbereiten Produkte. Dazu gehört beispielsweise die neue Epson EcoTank-Produktreihe, die das Drucken von alltäglichen Dokumenten einfach und günstig macht, oder die WorkForce Pro RIPS-Serie von Businessdruckern, die beim Drucken im Büro viele Vorteile bietet.

Klicken Sie hier, um mehr über die Epson WorkForce-Drucklösungen zu erfahren.