David Lynch Foto-Ausstellung in Essen

Vom 16. März bis zum 20. April 2013 werden fotografische Arbeiten des Filmemachers David Lynch erstmals im Ruhrgebiet ausgestellt.

David Lynch Foto-Ausstellung in Essen

Meerbusch, 15. März 2013 – An diesem Wochenende startet die Ausstellung „David Lynch.Transient. Fotografien“ in der Galerie Obrist in Essen. Die ausdrucksstarken Fotografien des US-amerikanischen Künstlers sind erstmals im Ruhrgebiet zu sehen.

Cineasten kennen und lieben David Lynch als Meister der Bildsprache. Zu seinen bekanntesten filmischen Werken gehören u.a. Mulholland Drive, Blue Velvet und Wild at Heart oder auch die Kultserie „Twin Peaks“. Neben seiner erfolgreichen Arbeit als Regisseur ist er auch seit mehr als 15 Jahren als Fotograf tätig.

Insgesamt sind 18 Werke von Lynch in der Essener Galerie zu sehen. Die Fotografien sind vom Künstler mit dem sogenannten „Digigraphie“-Verfahren in limitierter Auflage hergestellt und zertifiziert. Initiiert wurde die Ausstellung vom Galeristen Torsten Obrist und dem Epson Kunstbetrieb. Obrist eröffnete im Jahr 2000 die Galerie in Essen Rüttenscheid mit den Ausstellungsschwerpunkten Malerei, Skulptur und Fotografie.


Ausstellungsdaten „David Lynch. Transient. Fotografien“ im Überblick:

Ausstellung vom 16. März 2013 bis zum 20. April 2013

Adresse
Galerie Obrist
Kahrstraße 59
45128 Essen

Öffnungszeiten
Mittwoch – Freitag: 12-18 Uhr
Samstag: 10-16 Uhr

Weiterführende Informationen

www.galerie-obrist.de

Homepage Digigraphie


Epson Twitter Consumer Kanal: @EpsonDE