Baby-News: Wie sagen Sie's am besten Ihrer Familie?

Von aufwendigen Inszenierungen bis zu privaten Momenten mit Familie und Freunden: unsere Tipps für Ihren großen Moment

Baby-News: Wie sagen Sie's am besten Ihrer Familie?

Die Verkündung einer großen Überraschung ist etwas Besonderes. Wir wissen das, denn wir durften jeweils dabei sein, als die Kinder einer englischen, einer französischen und einer deutschen Familie erfahren haben, dass sie bald ein Geschwisterchen bekommen werden.

Die Aktion war Teil der Kampagne für unseren EcoTank-Drucker. Er wird mit einem 3-Jahres-Vorrat Tinte ausgeliefert, damit Familien die hektischen und aufregenden ersten Jahre stressfrei genießen und alles Nötige ausdrucken können: lästige Formulare ebenso wie notwendige Anleitungen und Ratgeber oder schöne Erinnerungsstücke wie Familienfotos, Partyeinladungen und Spiele für die Kinder. Sie haben das Video noch nicht gesehen? Hier können Sie es sich anschauen.

 

So schön das für uns war, es ist uns noch nicht genug. Wir möchten noch mehr Menschen helfen, diesen aufregenden Moment in ihrem Leben perfekt in Szene zu setzen. Deswegen haben wir verschiedene Vordrucke entworfen und eine Reihe von Tipps zusammengestellt, wie werdende Eltern und Geschwister jedem die tolle Neuigkeit mitteilen können.

Wie und wo?

Wenn Sie im Internet nach Inspiration suchen, finden Sie alles: Einfaches ebenso wie aufwendige Inszenierungen, in denen viele zusammenkommen, um die Verkündung unvergesslich zu gestalten. An eine solche aufwändige Inszenierung erinnern sich alle natürlich noch lange. Dennoch sollten Sie sich überlegen, wer Ihr Publikum ist, und mit Bedacht vorgehen.

Warum nicht eine persönlichere Note wählen und die Neuigkeiten mit den persönlichen Interessen von Freunden und Verwandten verknüpfen? Ein als Steuerberater tätiger zukünftiger Großvater beispielsweise bekam ein Lätzchen mit dem Aufdruck „Steuerlich absetzbar“ geschenkt. Den richtigen Ort für den großen Moment zu finden, kann ein Problem sein. Ein Paar löste es, indem es seinen Verwandten die Aufnahme der Herztöne des Babys über das Telefon vorspielte. Wenn Sie es eher einfach mögen, ist eine persönliche Karte nicht nur eine gute Möglichkeit, die frohe Botschaft ganz privat zu verkünden, sondern auch ein schönes Erinnerungsstück.

Das freudige Ereignis gebührend feiern

Ganz gleich, wie Sie Ihren Freunden und Verwandten mitteilen möchten, dass Sie schwanger sind: Den Moment bildlich festzuhalten, kann wunderschön sein. Ein solches Foto können Sie sogar in den sozialen Netzwerken teilen, damit auch Ihr erweiterter Bekanntenkreis oder weiter entfernt lebende Verwandte die schöne Neuigkeit erfahren. Wenn Sie sich dafür entscheiden, sorgt ein Plakat in den Händen Ihres Partners dafür, dass auch wirklich niemandem die Botschaft entgehen kann.

Für jeden das Richtige

Ob Hochzeitsplanung oder Schwangerschaftsverkündung: Allzu schnell passiert es, dass Sie sich verzetteln, weil Sie es einfach jedem recht machen möchten. Diese besondere Zeit gehört jedoch Ihnen. Ausschlaggebend ist also, wie Sie selbst diesen Moment feiern möchten. Vielleicht möchten Sie alles eher ruhig und langsam angehen – die Entscheidung liegt allein bei Ihnen.

Optimal planen

Es geht nicht darum, die Erwartungen anderer zu erfüllen. Allerdings sollten Sie dafür sorgen, dass jeder weiß, was er wann gegenüber Freunden, Verwandten und Bekannten erwähnen darf. Dank sozialer Netzwerke, SMS und Textnachrichten verbreiten sich Neuigkeiten heute schnell. Sorgen Sie dafür, dass jedem unmissverständlich klar ist, was Sie sich wünschen.