B2B-Expertin wechselt von Laser zu Tinte

Neue Epson Account-Managerin Fachhandel für den Süden Deutschlands

B2B-Expertin wechselt von Laser zu Tinte

Meerbusch, 27. Januar 2015 – Martina Grüttner ist ab sofort als Account-Managerin Fachhandel der Region Süddeutschland für die Epson Deutschland GmbH tätig. Ziel von Frau Grüttner in ihrer neuen Position ist es, die Kontakte zu den lokalen Vertriebspartnern zu vertiefen und insbesondere den Anteil der Epson WorkForce Pro- und Epson WorkForce Pro RIPS-Drucklösungen im Geschäftsumfeld weiter auszubauen. Sie ist aufgrund Ihrer langjährigen Tätigkeit bei einem führenden Laserdruckerhersteller eine ausgewiesene Spezialistin für IT-Partner aus dem B2B-Umfeld und bereits sehr gut mit dem Thema „Tinte-im-Büro“ vertraut. Frau Grüttner folgt in ihrer neuen Funktion auf Jürgen Bösl und berichtet an Jens Greine, Leiter Fachhandelsvertrieb von Epson.

„Mit Martina Grüttner verstärken wir unsere Vertriebsmannschaft im Fachhandelsbereich weiter und unterstreichen damit unsere langfristige Strategie, den Anteil von Epson

Business-Inkjet-Druckern im B2B-Umfeld weiter auszubauen. In ihrer Funktion wird sie neben dem Epson Kernthema ‚Inkjet im Büro‘ auch die Präsenz von Business-Projektion und Scanlösungen weiter voranzutreiben“, sagt Paul Schmidt, Vertriebschef Business Produkte der Epson Deutschland GmbH.

„Das Thema ‚Tinte im Büro‘ hat mich bereits seit einiger Zeit begleitet und stellte stets eine große Herausforderung für mich dar. Ich freue mich sehr, von nun an die zukunftsweisenden Argumente für Tintendruck im Büro auf meiner Seite zu haben und freue mich auf die neue Aufgabe“, sagt Martina Grüttner zu ihrer zukünftigen Position.