Epson Steuerung RC700-A

Leistungsstarke universelle Steuerung
Artikelnummer: R13NZ900D2
Rückruf vereinbaren
Epson Steuerung RC700-A
Übersicht

Übersicht

Die neue Epson Steuerung RC700-A ist ein Universalgenie und beweist ihre Fähigkeiten als stand-alone- und integriertes System. Wird sie zur Multimanipulator-Steuerung erweitert, kann die Epson RC700-A mehrere Roboter und verschiedene Peripheriegeräte in einer komplexen Anlage steuern.

Der extrem kompakte Controller unterstützt mit der integrierten Bildverarbeitung Epson Vision Guide 7.0 hochauflösende Kameras und Farbkameras sowie die Epson QMEMS© Sensortechnologie und Conveyor Tracking.

Wie alle Epson Produkte, überzeugt auch die RC700-A durch eine besonders niedrige Stromaufnahme und geringe Verlustleistung.

Offene Systemarchitektur

Die Epson RC700-A kann mit allen gängigen Feldbussystemen kommunizieren und ist offen für die Anbindung von unter-/übergeordneten Steuerungen, Sensoren, Aktoren, Förderbändern und anderen Peripheriegeräten. Damit übernimmt die RC700-A alle Funktionen von Robot-Control, Motion Control und Ablaufsteuerung – ohne den Einsatz einer SPS.

Multitasking-Spezialistin

Sind mehrere Roboter und Peripheriegeräte an die Steuerung angeschlossen, können Sie Ihr System durch die Multitasking-Fähigkeit der RC700-A effektiver und weniger fehleranfällig nutzen.

Die Synchronisierung erfolgt über Merker schnell und ohne zusätzlichen Verdrahtungsaufwand.

Die RC700-A kann 48 Multitasks abarbeiten. Davon können 16 Tasks als Hintergrundtasks

genutzt werden – auch wenn das Roboterprogramm unterbrochen ist. Durch das Multitasking können selbst hoch komplexe Prozesse in der Arbeitszelle einfach kontrolliert werden.

RC700-A Drive Units – das Plus für Manipulatoren

Sie möchten die Anzahl an Manipulatoren in Ihrem System erhöhen, die nur mit einer einzigen Steuerung gesteuert werden sollen?

Mit den RC700-A Drive Units lassen sich problemlos bis zu 4 Manipulatoren steuern. So können Sie Roboter, die in einem Arbeitsbereich zusammenarbeiten, über Task und Merker komfortabel synchronisieren.

Die RC700-A Drive Units gibt es in zwei Versionen:

• RC700-A DU4 für zusätzliche 4-Achs-Roboter

• RC700-A DU6 für zusätzliche 6-Achs-Roboter

Features & Vorteile

• Leistungsstarke universelle Steuerung, erweiterbar zur Multimanipulator-Steuerung

• Multitasking

• Kompakte Bauweise

• Niedrige Stromaufnahme

• Geringe Verlustleistung

• Abgestufte Sicherheitssysteme (Sicherheitstürkreise / Not-Aus-Kreise)

• Fernsteuerung / -wartung möglich über zusätzlichen PC

• Standard Industrie Ein-/ Ausgänge

• Ein- / Zweiphasen anschlussfähig

• TCP-IP Anschluss

• RS-232 Anschluss

• Realtime Ein-/ Ausgänge

• Integrierter Motorschutzschalter

• Statusanzeige

Weitere Informationen herunterladen

Epson Steuerung RC700-A Datenblatt/Broschüre PDF
Epson Steuerung RC700-A Datenblatt/Broschüre PDF
Technische Daten

Technische Daten

Produktmerkmale und technische Daten können jederzeit ohne Ankündigung geändert werden.
Allgemeines
Entwicklungsumgebung
EPSON RC+ 7.0
Programmiersprache
Epson SPEL+ (Multitasking möglich)
CPU
32-Bit-Prozessor mit geringem Stromverbrauch
DRAM
512MB - erweiterbar auf: 2GB
Anschlüsse
RS-232C, USB 2.0-A (2x), Ethernet-Schnittstelle (100 Base-TX/10 Base-T), 24/16 Standard-E/A-Kanäle
Sicherheitsmerkmale
Erkennung: Netzspannungsabfall, Erkennung: Motorüberlastung, Generatorische Bremse, not-aus-taster, Fehlererkennung: Encoder-Kabel-Unterbrechung, Erkennung: Ventilator Fehler, Erkennung: CPU-Fehler, Low-Power-Modus, Erkennung: Speicherprüfsummenfehler, Erkennung: Motorgeschwindigkeits-Fehler, Überspannung, Erkennung: Überhitzung eines Motortreiber-Moduls, Erkennung: Positionierungsüberschreitung - Servofehler, Erkennung: Relaisabfall, Sicherheitstür-Eingang, Servo-Fehler, Erkennung: Geschwindigkeitsüberschreitung - Servovehler, Erkennung: Temperaturabweichung
Hardware-Optionen
Expansion I/O (24/16, up to 4 additional cards), Feldbus E/A Master (DeviceNet, Profi-Bus, Ethernet/IP, je 1 zusätzliche Karte möglich), Fieldbus I/O slave (DeviceNet, ProfiNet, ProfiBus, CC-Link, Ethernet/IP, EtherCAT, 1 additional card each possible), Pulse generating (4 channels per card, up to 4 additional cads), RS-232C (2 channels per card, up to 2 additional cards)
Software-Optionen
Barcode-Ablesung (OCR-Erkennung), External Control Point Motion (ECP), Force Sensing, GUI Builder 7.0, RC+ API 7.0, Security Option
Betriebsspannung
AC 200 V - 240 V, 50 Hz - 60 Hz
Leistungsaufnahme
bis zu 2.500 VA (hängt von den angeschlossenen Manipulatoren ab, ohne externe Treibereinheit)
Umgebungstemperatur
5 ° C - 40 ° C
Relative Feuchtigkeit
20 % - 80 % (keine Kondensation)
Abmessungen
Basiseinheit: 380 mm x 350 mm x 170 mm (Breite x Tiefe x Höhe)
Zertifikate
RoHS-Richtlinie: 2002/92/EC, ANSI/RIA: R15.06-1999
Lieferumfang
Anschluss für Standard I/O, Not-Aus-Stecker, Epson RC + Programm-CD einschließlich Simulationssoftware, Installation / Sicherheits-Handbuch, TP/OP bypass plug (installed before shipment), USB-Kabel, Bedienungsanleitung (CD)