Presse


Umweltfotofestival „horizonte“: Epson druckt 1.000 Quadratmeter Ausstellung

22.05.2012

Das Umweltfotofestival „horizonte“ findet vom 26. Mai bis zum 3. Juni 2012 auf Zingst (Mecklenburg-Vorpommern) statt.


Meerbusch, 22. Mai 2012 –  Am Pfingstwochenende, Samstag, 26. Mai 2012, beginnt das renommierte Umweltfotofestival „horizonte“ auf Zingst (Mecklenburg-Vorpommern). Bis zum 3. Juni können die Besucher 25 Ausstellungen, 70 Workshops und zehn Multimediashows erleben,  darunter auch die Epson Digigraphie-Ausstellung „Kontraste in der Natur“ und die „Cyclists“ Ausstellung von Ralf Baumgarten.

Das Festival an der Ostseeküste feiert in diesem Jahr seinen fünften Geburtstag. Ein Klassiker und Herzstück der Fotoschau sind die großen Momente der Naturfotografie. Im Rahmen des Umweltfotofestivals „horizonte“ treffen auch in diesem Jahr Digigraphie-Künstler aus ganz Deutschland zusammen. Die Ausstellung „Kontraste in der Natur“ ist Teil des Festivals und wird in der „Schule des Sehens“ präsentiert. Ralf Baumgarten, Fotograf aus Köln, präsentiert seine „Cyclists“-Ausstellung an der Strandpromenade auf Zingst.

Epson ist 2012 erneut Partner des Festivals für Druck und Projektion.

Insgesamt werden über 1.000 Quadratmeter für die verschiedenen Ausstellungen des Festivals gedruckt: rund 600 Quadratmeter für den Outdoor-Bereich vom Strand bis zur Allee, 400 Quadratmeter für Innenausstellungen.

Geschäftsführer der Epson Deutschland GmbH Henning Ohlsson erläutert das Engagement von Epson: „Epson erweckt Bilder zum Leben. Ob Indoor und Outdoor-Fotoausstellungen, Multimediashows, Printworkshops oder Printstudio – auf Zingst zeigen wir, was wir können. Epson steht für hohe Qualität mit hohen Umweltstandards. Das Fotofestival vereint diese Faktoren konsequent. Auch deshalb sind wir erneut Partner von ‘horizonte‘. Wir freuen uns auf eine hochkarätige Veranstaltung!“


Organisatorisches

Adresse: „Schule des Sehens": Seestraße 56/57, 18374 Ostseeheilbad Zingst

Kontakt: tourismusinformation@zingst.de, Telefon: 038232 – 81580


Die Digigrafie-Künstler:

  • Tania Reh
  • Prof. Klaus Nerlich
  • Gisela Nerlich-Kunzendorff
  • Robert Pufleb
  • Adrian Wackernah
  • Ilona Weinhold-Wackernah
  • Heinz Czapla
  • Lutz Essers
  • Johannes Hock
  • Michael Jordan
  • Jörg Mellies
  • Rolf Peuckert
  • Bernd Radtke
  • Uwe Scheler
  • Ernst Egener
  • Jürgen Müller
  • Walter M. Rammler
  • Frank Becker
  • Helga Czapla
  • Dieter Zettner
  • Thomas Schatz
  • Regina Cserna
  • Martin Blume
  • Sherie Haunzwickl
  • Ralf Baumgarten
  • Wulf Brackrock
  • Carola Brackrock
  • Dietmar Klingenburg
  • Edmund Möhrle
  • Hans von Ommeren


Weiterführende Informationen

Homepage Digigraphie by Epson

Homepage „horizonte zingst“

Adresse und Öffnungszeiten „Schule des Sehens“

Epson Twitter Kanal: @EpsonDE
 



Über Epson Deutschland

Die Epson Deutschland GmbH ist ein führender Anbieter von Druckern, Scannern und Projektoren für Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und Privatkunden. Speziell für Handel und Industrie bietet Epson Produkte und Lösungen  für den Großformat-, Kassen-, Etiketten- und Ticketdruck. Erweitert wird das Produktportfolio um Robotersysteme für Montage und Handhabung. Die Epson Deutschland GmbH wurde 1979 als Tochter der japanischen SEIKO EPSON CORPORATION gegründet. Das in Meerbusch (Nordrhein-Westfalen) ansässige Unternehmen beschäftigt über 200 Mitarbeiter und verantwortet die Vertriebsgebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am Standort Meerbusch betreibt Epson zudem ein Industry Solutions Center, in dem energieeffiziente Büro- und spezialisierte Industrieanwendungen im Einsatz präsentiert werden.

www.epson.de



Über Epson Europa

Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist der regionale Hauptsitz der Gruppe für Europa, den Nahen Osten, Russland und Afrika. Epson Europe beschäftigt 1.700 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 1.551 Millionen Euro.

www.epson.eu



Über die Seiko Epson Corporation

Epson ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen, das mit seinen eigenen effizienten, kompakten und präzisen Technologien Menschen mit Dingen und Informationen zusammenbringt. Mit seinem Portfolio, das von Tintenstrahldruckern über digitale Drucksysteme, 3LCD-Projektoren, Smart-Glasses, Sensoren und Industrieroboter reicht, konzentriert sich das Unternehmen darauf, die Erwartungen seiner Kunden in den Bereichen Tintendruck, visuelle Kommunikation, Wearables und Robotertechnik zu übertreffen. 

Die Seiko Epson Corporation ist in Japan ansässig und besteht weltweit aus 90 Niederlassungen mit insgesamt mehr als 67.000 Angestellten. Epson ist stolz auf die sozialen Beiträge in den Heimatkommunen seiner Tochtergesellschaften und auf sein stetiges Engagement zur Reduzierung der Umweltbelastung.

http://global.epson.com/



Umweltvision 2050

Mit der Umweltvision 2050 setzt Epson sein langjähriges Engagement für umweltbewusstes und nachhaltiges Wirtschaften fort.

eco.epson.com



Das Umweltfotofestival „horizonte“ findet vom 26. Mai bis zum 3. Juni 2012 auf Zingst (Mecklenburg-Vorpommern) statt. Epson druckt 1.000 Quadratmeter für Ausstellungen in Galerien und am Strand. Motiv: Zingst 2011, Ausstellung Alvensleben, Foto: Andreas Stephan
1181x787 px
Herunterladen

"Kontraste in der Natur“ heißt die Ausstellung von Epson, die im Rahmen des Fotofestivals „horizonte“ auf Zingst stattfindet. Im Rahmen der Ausstellung präsentiert der Fotograf Martin Blume seine Fotografie. Foto: Martin Blume, Landau (Abdruck nur in Verbindung mit Nennung des Credits und der Ausstellung)
2268x1862 px
Herunterladen

"Kontraste in der Natur“ heißt die Ausstellung von Epson, die im Rahmen des Fotofestivals „horizonte“ auf Zingst stattfindet. Im Rahmen der Ausstellung präsentiert der Fotograf Walter M. Rammler seine Fotografie „Gletscher“. Foto: Walter M. Rammler, Fulda (Abdruck nur in Verbindung mit Nennung des Credits und der Ausstellung)
2362x1640 px
Herunterladen

"Kontraste in der Natur“ heißt die Ausstellung von Epson, die im Rahmen des Fotofestivals „horizonte“ auf Zingst stattfindet. Im Rahmen der Ausstellung präsentiert der Haßfurter Fotograf Johannes Hock seine Fotografie "Lachay". Foto: Johannes Hock, Haßfurt (Abdruck nur in Verbindung mit Nennung des Credits und der Ausstellung)
1772x1310 px
Herunterladen

"Kontraste in der Natur“ heißt die Ausstellung von Epson, die im Rahmen des Fotofestivals „horizonte“ auf Zingst stattfindet. Im Rahmen der Ausstellung präsentiert der Bonner Fotograf Uwe Scheler seine Fotografie. Foto: Uwe Scheler, Bonn (Abdruck nur in Verbindung mit Nennung des Credits und der Ausstellung)
2362x1786 px
Herunterladen

"Kontraste in der Natur“ heißt die Ausstellung von Epson, die im Rahmen des Fotofestivals „horizonte“ auf Zingst stattfindet. Im Rahmen der Ausstellung präsentiert die Hamburger Fotografin Carola Brackrock ihre Fotografie „Shadows“. Foto: Carola Brackrock, Hamburg (Abdruck nur in Verbindung mit Nennung des Credits und der Ausstellung)
2126x1407 px
Herunterladen

"Kontraste in der Natur“ heißt die Ausstellung von Epson, die im Rahmen des Fotofestivals „horizonte“ auf Zingst stattfindet. Im Rahmen der Ausstellung präsentiert der Hamburger Fotograf Wulf Brackrock seine Fotografie „Gespensterwald“. Foto: Wulf Brackrock, Hamburg (Abdruck nur in Verbindung mit Nennung des Credits und der Ausstellung)
1217x1772 px
Herunterladen

„Kontraste in der Natur“ heißt die Ausstellung von Epson, die im Rahmen des Fotofestivals „horizonte“ auf Zingst stattfindet. Im Rahmen der Ausstellung präsentiert der Koblenzer Fotograf Michael Jordan seine Fotografie „Schneereben“. Foto: Michael Jordan, Koblenz (Abdruck nur in Verbindung mit Nennung des Credits und der Ausstellung)
2362x1141 px
Herunterladen

Im Rahmen des Festivals werden u.a. Outdoor-Ausstellungen, wie z.B. „Cyclists“ von Ralf Baumgarten gezeigt. Motiv: Guihua Ge, 70 Jahre, Händler, Foto: Ralf Baumgarten, Köln (Abdruck nur in Verbindung mit Nennung der Ausstellung)
1328x1772 px
Herunterladen

"Kontraste in der Natur“ heißt die Ausstellung von Epson, die im Rahmen des Fotofestivals „horizonte“ auf Zingst stattfindet. Im Rahmen der Ausstellung präsentiert die Berliner Fotografin Tania Reh ihre Fotografie „Chokoji-Tempel, Japan“. Foto: Tania Reh, Berlin (Abdruck nur in Verbindung mit Nennung des Credits und der Ausstellung)
1574x2362 px
Herunterladen

„Kosmischer Teilchenregen“ fotografiert bei Desy Hamburg, Foto: Jürgen Müller, Hamburg (Abdruck nur in Verbindung mit Nennung des Credits und der Ausstellung)
1772x1209 px
Herunterladen

Pressemitteilung herunterladen

Alle Dateien als ZIP-Archiv herunterladen