SPAREN SIE BIS ZU 30 % TINTE1 MIT SEPARATEN EINZELPATRONEN VON EPSON.

Seit vielen Jahren wirbt Epson für die Vorteile, die separate Einzelpatronen gegenüber dreifarbigen Tintenpatronen bieten. Wir wissen, dass unsere Kunden nicht alle Farben gleichermaßen benötigen und dass farbige Tinte oft zu unterschiedlichen Zeiten aufgebraucht wird.

Wenn Sie zum Beispiel Urlaubsfotos drucken, auf denen viel blauer Himmel zu sehen ist, wird die Farbe Cyan eher ersetzt werden müssen als die anderen Farben. Wenn Sie hingegen Grafiken oder Diagramme drucken, die andere Farben enthalten, können Magenta oder Gelb zuerst verbraucht sein.

Bei kombinierten Farbtintenpatronen müssen Sie unter Umständen die ganze Patrone wegwerfen, wenn nur eine Farbe ausgeht. Sie werfen somit praktisch ungenutzte Tinte einfach in den Abfall. Bei den separaten Einzelpatronen von Epson hingegen muss immer nur die jeweils verbrauchte Farbe ersetzt werden. So sparen Sie Tinte.

Die separaten Einzelpatronen von Epson bieten bis zu 30 % Einsparungen1 gegenüber dreifarbigen Tintenpatronen der Konkurrenz. Achten Sie also beim nächsten Kauf eines neuen Druckers darauf, ob er separate Einzelpatronen von Epson unterstützt.

Weitere Informationen zur Testmethode und zu den Ergebnissen finden Sie hier.

VS.

Kombinierte Farbtintenpatronen

Bei kombinierten Farbtintenpatronen müssen Sie die gesamte Patrone ersetzen, wobei auch unverbrauchte Tinte im Abfall landet.

Separate Einzelpatronen

Bei den separaten Einzelpatronen von Epson werden nur verbrauchte Farben ersetzt, um keine Tinte zu verschwenden.

Eine perfekte Kombination

Manches klappt zusammen einfach besser. Epson bietet das perfekte Team zum Drucken, bestehend aus Drucker, Tinte und Papier. Nur Original Epson Tinte und Papier garantieren beste Qualität auf Ihrem Drucker, immer gestochen scharfe Ausdrucke und beständige Hochglanzfotos.

1 Gegenüber vergleichbaren Druckermodellen von Mitbewerbern (HP und Canon) mit einem UVP von bis zu 199,99 € und dreifarbigen Patronen, gemäß GFK-Daten Juni 2016. Basierend auf Tests, die von BLI im Juni 2016 durchgeführt wurden. Die Gewichtung für das Drucken von Dokumenten und Fotos basiert auf TNS: „Printing Usage & Attitudes Study“, Juni 2013.