Pressemitteilungen

Qualitätsetiketten für Qualitätsweine

Walliser Druckerei Goujon druckt Etiketten mit einer Epson SurePress


Das Druckzentrum Goujon SA befi ndet sich in Conthey in der Nähe von Sitten im Herzen des Schweizer Kantons Wallis, einer der schönsten Regionen der Schweiz.

Wein und Obstanbau sowie Industrie ergänzen sich vortrefflich mit der Tourismusindustrie, die im Sommer wie im Winter Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Die im Jahr 2006 gegründete Druckerei beschäftigt vier Mitarbeiter. Hauptarbeitsbereiche: Etikettendruck, Offsetdruck, Großformatdruck auf Plotter, Fahrzeugund Planendekoration sowie Posterdruck. Die Kundschaft setzt sich aus Kellereien, Geschäften sowie kleinen und mittleren Unternehmen der gesamten französischsprachigen Schweiz und sogar aus Frankreich zusammen.

Die Epson Surepress im einsatz

Im ersten Quartal 2012 hat die Druckerei Goujon SA eine Epson SurePress erworben, eine fünf Meter lange und zwei Tonnen schwere Druckmaschine. Hauptaufgabe: Kontinierlicher Druck von selbstklebenden Etiketten auf 33 cm breiten und bis zu 1500 Meter langen Rollen. Firmenchef Franck Goujon erklärt, weshalb ein so kleines Unternehmen eine so bedeutende Investition tätigt: „Unsere größten Kunden sind Kellereien in der Region, für deren Flaschen wir Etiketten herstellen. Mit dem von uns zuvor verwendeten Offsetdruck mussten wir eine große Menge von gleichen Etiketten drucken, damit die Produktion rentabel war. Danach mussten wir noch Weingut und Jahrgang in der erforderlichen Menge auf die vorhandenen Etiketten drucken. Mit der neuen Maschine können wir in einem Durchgang die vollständigen Etiketten zu einem interessanten Preis
drucken, selbst in kleinen Mengen. Auf diese Weise brauchen die Winzer nicht alle zwei bis drei Jahre eine große Menge abzunehmen, die anschließend je nach jährlichem Bedarf überdruckt werden muss. Mittlerweile haben unsere Kunden keine Angst mehr, zahlreiche kleine Bestellungen bei uns aufzugeben. Dies ist ein unbestreitbarer Wettbewerbsvorteil: Wir können zu wettbewerbsfähigen Preisen genau die Anzahl an Etiketten bereitstellen, die unsere Kunden benötigen.“
 

Vorteile der Tintenstrahltechnologie

Ein weiterer Vorteil der SurePress: die hohe Qualität, vergleichbar mit dem Offsetdruck. Mit der Tintenstrahltechnologie werden wesentlich bessere Resultate als bei bisher gängigen Druckverfahren erzielt, insbesondere auf Strukturpapier.

Zudem müssen die Etiketten nach dem Bedrucken nicht behandelt werden, da die Tinte UV-beständig sowie wasser- und abriebfest ist. Für Franck Goujon zählen Druckqualität und -geschwindigkeit. „Die SurePress druckt schnell, direkt und automatisch. Mit der Tinte muss man nicht herumhantieren. Da die beim Offsetdruck erforderliche Einstellung für jede Farbe entfällt, ist die Einrichtung schnell und es wird kein Papier verschwendet. Auch auf die Farbstabilität kann man sich verlassen. Der Kunde kommt wieder, da er jedes Mal genau das gleiche Resultat erhält. Wir können ihm druckreife Exemplare bereitstellen und in letzter Minute Korrekturen am Computer vornehmen.

Letztendlich ist der Preis bei kleinen Serien im Vergleich zum Offsetdruck viermal niedriger. Diese Maschine ist einfach ideal für kleine und mittlere Arbeiten, die eine hohe Qualität erfordern.“
 

Qualität und Service

Laut Franck Goujon fiel die Entscheidung für die SurePress vor allem aufgrund der Druckqualität, die einfach höchste Priorität hat. „Die von dieser Druckmaschine bereitgestellte Qualität ist unschlagbar im Vergleich zu anderen Drucksystemen.“

Zudem spielen natürlich die günstigen Kosten sowie der Service eine entscheidende Rolle. „Ohne einen effizienten Kundenservice wäre eine Bearbeitung von großen Aufträgen nicht möglich. Wir freuen uns über den guten Kundenservice bei Epson.“ François Lebas, Vertriebsingenieur bei Epson, der sich mit dieser Angelegenheit befasst hat, äußert sich wie folgt: „Bei seiner Entscheidung für die SurePress wusste Herr Goujon genau, was er wollte: eine unkomplizierte, flexible und vielseitige Lösung, welche den Kunden eine hohe Druckqualität zu wettbewerbsfähigen Preisen bietet. Das von uns gelieferte System setzt außerdem keinen Umbau der Örtlichkeiten und kein Fachpersonal voraus.“

Mit der neuen Maschine stellt Goujon SA mittlerweile nicht nur selbstklebende Etiketten für Weinkellereien, sondern auch für Kunden im Parfümeriegewerbe und in der Industrie her. Außerdem produziert das Unternehmen in Fremdfertigung Etiketten für andere Auftraggeber, die nicht über digitale Druckmaschinen verfügen. Abschließend zieht Franck Goujon folgendes Fazit: „Wir freuen uns über die neue Maschine. Hierbei handelte es sich um eine große Investition, aber unsere Erwartungen wurden erfüllt, und die Maschine verschafft uns einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil, da wir unseren Kunden hochqualitative Etiketten zu einem konkurrenzfähigen Preis anbieten können.“

Neben der SurePress verfügt Goujon SA zudem über eine Etikettenschneidemaschine sowie Heißversiegelungsvorrichtungen (wie z.B. für Vergoldungen) oder Blinddruck (Gaufrieren).

Qualitätsetiketten für Qualitätsweine
Download PDF
Fallstudie kann verwendet werden:
  • Auf Websites anderer Anbieter
  • In Epson Marketing und PR
  • Gedruckt in Broschüren
Epson SurePress L4033A – den Vorteil von Tinte im industriellen Umfeld nutzen.
1949x1299 px
Herunterladen

Nach dem Druck stehen die Etiketten zur Weiterverarbeitung bereit.
1299x1949 px
Herunterladen

Franck Goujon: „Die von dieser Druckmaschine bereitgestellte Qualität ist unschlagbar.“
1417x945 px
Herunterladen

Franck Goujon, Inhaber der Druckerei Goujon SA: „Mit der Epson SurePress können wir genau die Anzahl Etiketten anfertigen, die wir brauchen, das ist ein Wettbewerbsvorteil.“
1949x1299 px
Herunterladen


Alle Dateien als ZIP-Archiv herunterladen