Pressemitteilungen

Epson Zellenkontroller RC620

19.11.2009

Neuer zentraler Kontroller zur Steuerung komplexer Roboterzellen


Meerbusch, 19. November 2009. Epson baut mit dem neuen RC620 Zellenkontroller sein erfolgreiches Konzept der RC-Robotersteuerungen weiter aus. Der RC620 ist dabei als zentrale Steuereinheit für mehrere Roboter in Produktionsprozessen konzipiert und kann bis zu 20 Achsen oder 16 Manipulatoren steuern. Zusätzlich verfügt er über eine offene, auf einem Industrie-PC basierende Systemarchitektur, um leicht in bestehende Produktionsprozesse eingebunden zu werden. Der neue Zellenkontroller ist ab November verfügbar.
 
Der RC620 basiert auf einem Industrie-PC Design und erlaubt daher die einfache Nutzung individueller Erweiterungskarten und -software. Wie schon seine Vorgänger RC520 und RC420, unterstützt der neue Controller die nahtlose Einbindung aller Epson Optionen in seine Programmieroberfläche. Gleich ob Feldbussysteme, Conveyor-Tracking, Epson Vision oder Kraftsensoren, der RC620 ist für alle Aufgaben gewappnet. Die Entwicklungsumgebung Epson RC+ 6.0 beinhaltet die kraftvolle Programmiersprache Epson SPEL+ und stellt dem Anwender Unterstützung für eine schnelle und fehlertolerante Programmierung zur Verfügung.
 
Produkteigenschaften
  • Bis zu 20 Achsen oder 16 Manipulatoren steuerbar
  • Offene Systemarchitektur – auf Windows basierender Industrie-PC mit Standardschnittstellen (PCI, USB, Ethernet, RS-232C)
  • Multitaskingfähige Robotersprache Epson SPEL+
  • Hintergrundtasks lauffähig – auch bei Notaus-Situationen können in der Steuerung Hintergrundtasks ablaufen. So kann beispielsweise die Kommunikation zu neben- oder übergeordneten Systemen auch im Störfall aufrecht erhalten werden
  • Daten von externen Systemen können zur Analyse in gängigen Datenformaten (zum Beispiel .csv) abgelegt werden
  • GUI-Builder – Anwender können leicht eigene Steuerelemente für externe Systeme entwerfen und in die Robotersteuerung integrieren
  • Epson Optionen wie Feldbussysteme, Vision, Conveyor-Tracking, I/O-Karten und Kraftsensoren verfügbar und nahtlos zu implementieren
  • Der Status des Controllers kann auf Knopfdruck in einem externen Speichermedium (z.B. einem USB-Stick) abgelegt werden

Der Epson RC620 im Überblick:

 Name  RC620
 Unterstützte Roboter

 SCARA Roboter: G Serie, RS3 Serie

 6-Achsroboter: PS-x Serie, C3 Serie

 Achsen:  EZ-Module (mit seriellem Encoder)

 Entwicklungsumgebung   EPSON RC+ 6.0 
 Chassis

 Steuereinheit: Roboter Steuerung

 Treibereinheit: Für zusätzliche Manipulatoren

 Erweiterungen

 3 x PCI (frei verfügbar)

 PCI-kompatibles Vision Guide (Frame Grabber Karte) 

 4 x Slots für Epson Optionen wie zum Beispiel Feldbuskarten

 Manipulator Steuerung

 Entwicklungsumgebung: EPSON RC+ 6.0

 Programmiersprache: SPEL+ (Multitasking-fähig)

 Anzahl der steuerbaren Roboter: 3 Roboter (beschränkt durch die Anzahl der
     Treibereinheiten); die Software unterstützt bis zu 16 Roboter

 Stromanschluss  Einphasen Wechselstrom, AC 200 V to AC 240 V, 50/60 Hz
 Leistungsaufnahme  Bis zu 2.500 VA (abhängig von den angeschlossenen Manipulatoren, ohne externe
     Treibereinheit)
 Gewicht

 Steuereinheit: 25 Kg (4-Achskonfiguration)

 Treibereinheit: 9 Kg (4-Achskonfiguration)

 Abmessungen

 Steuereinheit: BxTxH, 430x420x210mm

 Bauform: 19-Inch Gehäuse 

 Treibereinheit: BxTxH, 376x170.5x275mm

 
 
Weiterführende Informationen:
 

Weitere Informationen zu den SCARA Robotern von Epson finden Sie hier.

Pressemeldung zum neuen 6-Achsroboter der C3-Serie finden Sie hier.

Pressemeldung zum Epson SCARA Roboter Spider finden Sie hier.

Pressemeldung zum Epson G3 SCARA Roboter finden Sie hier.

 
 
Über Epson Deutschland
Die in Meerbusch ansässige Epson Deutschland GmbH ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen in den Bereichen Fotodruck und Digital Imaging. Hochwertige Fotodrucker und -scanner gehören ebenso zum Produktportfolio von Epson Deutschland wie Laser- und Nadeldrucker, All-in-One-Geräte, Multimediaprojektoren und Verbrauchsmaterialien. Die Bereiche Retail Systems & Devices und Factory Automation erweitern dieses Sortiment noch um Kassendrucker und -systeme sowie um Präzisionsroboter. Mit rund 200 Mitarbeitern verantwortet Epson Deutschland das Vertriebsnetz für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Über Epson Europa
Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist die strategische Zentrale für Europa, den Nahen Osten, Russland und Afrika und beschäftigt insgesamt 2.400 Mitarbeiter. Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2008 auf 1.569 Millionen Euro.

Über die Epson Gruppe
Epson ist ein globaler Imaging- und Innovations-Führer, der konsequent daran arbeitet, die Visionen und Erwartungen seiner Kunden in der ganzen Welt zu übertreffen. Die Produktpalette von Epson reicht von energieeffizienten, hochpräzisen Technologien wie Drucker und 3LCD-Projektoren für Business- und Endkunden bis hin zu kleinen und mittelgroßen LC-Displays.
Unter Führung der in Japan ansässigen Seiko Epson Corporation beschäftigt die Epson Gruppe über 70.000 Mitarbeiter an mehr als 106 Standorten in der ganzen Welt.

[Änderungen und Irrtümer vorbehalten]
Der Epson RC620 Controller kann mit zusätzlicher Treibereinheit bis zu 20 Achsen steuern
1772x1181 px
Herunterladen

Anwendungsbeispiel für den Epson RC620 – zentrale Steuereinheit für mehrstufige Verrichtungen im Produktionsprozess
1772x1938 px
Herunterladen

Rückansicht des Epson RC620 Controller
1772x1181 px
Herunterladen

Pressemitteilung herunterladen

Alle Dateien als ZIP-Archiv herunterladen