Presse


Epson schaltet auf Grün

24.02.2016

Ökologische und ökonomische Vernunft fordert Tinte in Unternehmen


Meerbusch, 24. Februar 2016 – Viele Unternehmen fordern besonders von IT-Gütern nachhaltige Lösungen und erwarten bei Ausschreibungen von ihren Lieferanten die Einhaltung geltender Umweltstrategien. Epson setzt ein eindeutiges Zeichen und schaltet auf der CeBIT 2016 an seinen beiden Ständen (7A39 und 3D17) auf Grün. Epson lädt Unternehmen ein, diesem Schritt zu folgen und auf sowohl ökonomisch als auch ökologisch sinnvolle Produkte zu setzen. Dem Zweijahresplan von Epson, innerhalb dessen rund 50 Millionen Euro, davon ein Großteil in Deutschland, in den Ausbau des B2B-Geschäftes mit Schwerpunkt auf WorkForce Pro und WorkForce Pro RIPS-Systeme investiert wird, liegt vor allem diese Überlegung zugrunde. Besucher beider CeBIT-Stände von Epson erfahren, wie Firmen schlicht durch den Umstieg von Laser- auf Tintentechnologie die Nachhaltigkeit ihrer IT-Lösungen erheblich verbessern, in welchem Maße durch den Einsatz dieser Produkte natürliche Ressourcen geschont und Kosten gesenkt werden. Um die Vorteile von Tinte noch prägnanter darzustellen, entwickelte Epson einen Kostenrechner, der auf der CeBIT das „Umschalten auf Grün“ anhand realer Unternehmensparameter in CO2, Euro und Cent umrechnet. Speziell auf den Mittelstand zugeschnittene MPS-Lösungen vereinfachen den Wechsel weiter.

„Wir fordern mit unserem Auftritt auf der CeBIT 2016 alle Unternehmen auf, zusammen mit uns den ökologisch und ökonomisch vernünftigen Schritt hin zur Tintentechnologie zu gehen“, sagt Henning Ohlsson, Geschäftsführer der Epson Deutschland GmbH. „Der Umstieg auf Tinte und insbesondere auf WorkForce RIPS-Drucker leistet einen erheblichen Beitrag zu weniger Stromverbrauch, geringerer Abfallproduktion und letztlich auch niedrigeren Kosten. Epson vereinfacht diesen Schritt weiter, indem diese Produkte zusammen mit besonders auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnittenen neuen MPS-Lösungen umgesetzt werden können. Das erwarten die Kunden und das bekommen sie bei uns.“

Weiterführende Informationen:



Über Epson Deutschland

Die Epson Deutschland GmbH ist ein führender Anbieter von Druckern, Scannern und Projektoren für Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und Privatkunden. Speziell für Handel und Industrie bietet Epson Produkte und Lösungen  für den Großformat-, Kassen-, Etiketten- und Ticketdruck. Erweitert wird das Produktportfolio um Robotersysteme für Montage und Handhabung. Die Epson Deutschland GmbH wurde 1979 als Tochter der japanischen SEIKO EPSON CORPORATION gegründet. Das in Meerbusch (Nordrhein-Westfalen) ansässige Unternehmen beschäftigt über 200 Mitarbeiter und verantwortet die Vertriebsgebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am Standort Meerbusch betreibt Epson zudem ein Industry Solutions Center, in dem energieeffiziente Büro- und spezialisierte Industrieanwendungen im Einsatz präsentiert werden.

www.epson.de



Über Epson Europa

Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist der regionale Hauptsitz der Gruppe für Europa, den Nahen Osten, Russland und Afrika. Epson Europe beschäftigt 1.700 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 1.551 Millionen Euro.

www.epson.eu



Über die Seiko Epson Corporation

Epson ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen, das mit seinen eigenen effizienten, kompakten und präzisen Technologien Menschen mit Dingen und Informationen zusammenbringt. Mit seinem Portfolio, das von Tintenstrahldruckern über digitale Drucksysteme, 3LCD-Projektoren, Smart-Glasses, Sensoren und Industrieroboter reicht, konzentriert sich das Unternehmen darauf, die Erwartungen seiner Kunden in den Bereichen Tintendruck, visuelle Kommunikation, Wearables und Robotertechnik zu übertreffen. 

Die Seiko Epson Corporation ist in Japan ansässig und besteht weltweit aus 90 Niederlassungen mit insgesamt mehr als 67.000 Angestellten. Epson ist stolz auf die sozialen Beiträge in den Heimatkommunen seiner Tochtergesellschaften und auf sein stetiges Engagement zur Reduzierung der Umweltbelastung.

http://global.epson.com/



Umweltvision 2050

Mit der Umweltvision 2050 setzt Epson sein langjähriges Engagement für umweltbewusstes und nachhaltiges Wirtschaften fort.

eco.epson.com



„Auf Grün schalten“, Epson zeigt auf seinen Ständen der CeBIT 2016 in den Hallen 3-D17 und 7-A39 die Vorteile eines Umstiegs auf Tintendruck.
820x900 px, Punktdichte: 300 DPI
Herunterladen

Epson wird auf zwei Ständen in Halle 3 (D17) und in Halle 7 (A39) seine ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Lösungen präsentieren.
1772x1181 px, Punktdichte: 300 DPI
Herunterladen

Pressemitteilung herunterladen

Alle Dateien als ZIP-Archiv herunterladen