Pressemitteilungen

Epson stärkt sein Roboterteam

24.09.2015

Thomas Wandt neuer Key Account Manager Nord bei der Epson Factory Automation


Meerbusch, 24. September 2015 – Thomas Wandt ist ab sofort als Key Account Manager Epson Factory Automation für die Region Deutschland Nord tätig. Der 54-jährige Elektroingenieur gilt als ausgewiesener Fachmann der Automatisierungsbranche und ist seit rund 25 Jahren in ihr tätig, zuletzt als Account Manager OEM der Rockwell Automation GmbH. Ziel von Wandt in seiner neuen Funktion ist es, neue Partner für das Unternehmen zu akquirieren und den Anteil der Epson Automatisierungslösungen bei Industrie- und Unternehmenskunden weiter auszubauen. Wandt berichtet in seiner Funktion an Dirk Folkens, Manager Sales Factory Automation. 

„Mit Thomas Wandt verstärken wir unsere Vertriebsmannschaft für den Bereich Epson Factory Automation und unterstreichen so die Strategie, den Anteil der Epson Automatisierungslösungen im industriellen und gewerblichen Umfeld weiter auszubauen“, erklärt Dirk Folkens, Manager Sales Factory Automation. „In seiner Funktion wird er sich neben dem Vertrieb von Epson Robotern jeglicher Bauart auch verstärkt der Platzierung anderer Epson Lösungen wie beispielsweise den Vision-Systemen annehmen.“

„Epson ist mir als führender Anbieter ausgezeichneter Automatisierungslösungen seit langem bekannt“, so Wandt. „Ich freue mich sehr, von nun an die starken Argumente für Epson Automatisierungslösungen auf meiner Seite zu haben. Die neue Aufgabe bedeutet für mich eine große Herausforderung und Chance zugleich.“

Weiterführende Informationen:

Epson Automatisierungslösungen

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDe



Über Epson Deutschland

Die Epson Deutschland GmbH ist ein führender Anbieter von Druckern, Scannern und Projektoren für Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und Privatkunden. Speziell für Handel und Industrie bietet Epson Produkte und Lösungen  für den Großformat-, Kassen-, Etiketten- und Ticketdruck. Erweitert wird das Produktportfolio um Robotersysteme für Montage und Handhabung. Die Epson Deutschland GmbH wurde 1979 als Tochter der japanischen SEIKO EPSON CORPORATION gegründet. Das in Meerbusch (Nordrhein-Westfalen) ansässige Unternehmen beschäftigt über 200 Mitarbeiter und verantwortet die Vertriebsgebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am Standort Meerbusch betreibt Epson zudem ein Industry Solutions Center, in dem energieeffiziente Büro- und spezialisierte Industrieanwendungen im Einsatz präsentiert werden.

www.epson.de



Über Epson Europa

Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist der regionale Hauptsitz der Gruppe für Europa, den Nahen Osten, Russland und Afrika. Epson Europe beschäftigt 1.700 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 1.551 Millionen Euro.

www.epson.eu



Über die Seiko Epson Corporation

Epson ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen, das mit seinen eigenen effizienten, kompakten und präzisen Technologien Menschen mit Dingen und Informationen zusammenbringt. Mit seinem Portfolio, das von Tintenstrahldruckern über digitale Drucksysteme, 3LCD-Projektoren, Smart-Glasses, Sensoren und Industrieroboter reicht, konzentriert sich das Unternehmen darauf, die Erwartungen seiner Kunden in den Bereichen Tintendruck, visuelle Kommunikation, Wearables und Robotertechnik zu übertreffen. 

Die Seiko Epson Corporation ist in Japan ansässig und besteht weltweit aus 90 Niederlassungen mit insgesamt mehr als 67.000 Angestellten. Epson ist stolz auf die sozialen Beiträge in den Heimatkommunen seiner Tochtergesellschaften und auf sein stetiges Engagement zur Reduzierung der Umweltbelastung.

http://global.epson.com/



Umweltvision 2050

Mit der Umweltvision 2050 setzt Epson sein langjähriges Engagement für umweltbewusstes und nachhaltiges Wirtschaften fort.

eco.epson.com



Mit Thomas Wandt verstärkt die Abteilung Epson Factory Automation seine Vertriebsmannschaft für Automatisierungslösungen.
1417x1461 px, Punktdichte: 300 DPI
Herunterladen

Pressemitteilung herunterladen