Pressemitteilungen

Epson WorkForce Pro – deutlich besser als der neue Blaue Engel fordert

18.11.2013

Business Inkjets weit unterhalb der Grenzwerte


Meerbusch, 18. November 2013 –  Mit rund 35 Jahren ist der Blaue Engel das älteste und gleichzeitig eines der wertigsten Umweltzeichen der Welt. Zweck einer Auszeichnung mit diesem Prädikat ist es, für den Käufer die Top Produkte zu kennzeichnen, die nach dem aktuellen Stand der Technik am verträglichsten für die Umwelt sind. Somit sind selbst die neuen, strengeren Testkriterien des Blauen Engels ein Kompromiss und spiegeln nicht unbedingt wider, was durch moderne Tintenstrahltechnologie möglich ist. Neben der zulässigen Partikelemission sind Business Inkjet Drucker auch beim Stromverbrauch das Maß der Dinge und lassen laserbasierte Systeme weit hinter sich.

Die stetige Weiterentwicklung von Drucksystemen bedingt, dass die Kriterien für dieses Logo regelmäßig an neue Gegebenheiten angepasst werden. Auch dürfen Geräte ab dem 1. Januar 2014 nur noch dann mit dem neuen Blauen Engel beworben werden, wenn diese nach der aktuellsten Norm getestet wurden. Die RAL-UZ 171, so der Name dieser neuen Norm, wurde bei Druckern besonders hinsichtlich des zulässigen Stromverbrauchs und der Feinstaubemissionen verschärft. So wird in der neuen RAL-UZ 171 ein speziell auf Laserdrucker (elektrofotografische Geräte) zugeschnittener Test durchgeführt – die Messung der beispielsweise durch die Hitze beim Druck entstehenden Feinstaubpartikel. Tintenstrahldrucker benötigen diesen Test nicht.

Henning Ohlsson, Geschäftsführer der Epson Deutschland GmbH, erläutert: „Wir freuen uns über die Auszeichnungen, denn ganz im Sinne des Blauen Engels ist eine Entscheidung für Tintenstrahldrucker eine Entscheidung für die Umwelt.So wurden die Grenzwerte für Feinstaubemissionen von Laserdruckern zwar gesenkt, allerdings liegen sie immer noch bei  350 Milliarden Partikel pro 10 Minuten Druckzeit. Bei Tintenstrahldruckern gibt es keine durch Hitze verursachten Emissionen, keine Grenzwertdiskussionen und somit keine Unsicherheit. Zusätzlich genießen Umsteiger auf Inkjet einen um bis zu 80 Prozent geringeren Stromverbrauch. Wir empfehlen darüber hinaus – als Mitglied der „Initiative Pro Recyclingpapier“ – das Drucken auf Umweltpapier, ein weiterer Baustein für die Umwelt, denn, Umweltschutz hört beim Blauen Engel nicht auf.“

Mit dem Blauen Engel nach RAL-UZ171 wurden aktuell ausgezeichnet:
•    Epson WorkForce Pro WP-4095DN
•    Epson WorkForce Pro WP-M4095DN
•    Epson WorkForce Pro WP-4595DNF
•    Epson WorkForce Pro WP-M4595DNF

Weiterführende Informationen:
Öffentliche Auftraggeber setzen auf Tinte



Über Epson Deutschland

Die Epson Deutschland GmbH ist ein führender Anbieter von Druckern, Scannern und Projektoren für Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und Privatkunden. Speziell für Handel und Industrie bietet Epson Produkte und Lösungen  für den Großformat-, Kassen-, Etiketten- und Ticketdruck. Erweitert wird das Produktportfolio um Robotersysteme für Montage und Handhabung. Die Epson Deutschland GmbH wurde 1979 als Tochter der japanischen SEIKO EPSON CORPORATION gegründet. Das in Meerbusch (Nordrhein-Westfalen) ansässige Unternehmen beschäftigt über 200 Mitarbeiter und verantwortet die Vertriebsgebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am Standort Meerbusch betreibt Epson zudem ein Industry Solutions Center, in dem energieeffiziente Büro- und spezialisierte Industrieanwendungen im Einsatz präsentiert werden.

www.epson.de



Über Epson Europa

Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist der regionale Hauptsitz der Gruppe für Europa, den Nahen Osten, Russland und Afrika. Epson Europe beschäftigt 1.700 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 1.551 Millionen Euro.

www.epson.eu



Über die Seiko Epson Corporation

Epson ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen, das mit seinen eigenen effizienten, kompakten und präzisen Technologien Menschen mit Dingen und Informationen zusammenbringt. Mit seinem Portfolio, das von Tintenstrahldruckern über digitale Drucksysteme, 3LCD-Projektoren, Smart-Glasses, Sensoren und Industrieroboter reicht, konzentriert sich das Unternehmen darauf, die Erwartungen seiner Kunden in den Bereichen Tintendruck, visuelle Kommunikation, Wearables und Robotertechnik zu übertreffen. 

Die Seiko Epson Corporation ist in Japan ansässig und besteht weltweit aus 90 Niederlassungen mit insgesamt mehr als 67.000 Angestellten. Epson ist stolz auf die sozialen Beiträge in den Heimatkommunen seiner Tochtergesellschaften und auf sein stetiges Engagement zur Reduzierung der Umweltbelastung.

http://global.epson.com/



Umweltvision 2050

Mit der Umweltvision 2050 setzt Epson sein langjähriges Engagement für umweltbewusstes und nachhaltiges Wirtschaften fort.

eco.epson.com



Epson WorkForce Pro Business Inkjet Drucker – besser als der neue Blaue Engel fordert.
5500x5500 px
Herunterladen

Seit rund 35 Jahren kennzeichnet der Blaue Engel besonders umweltfreundliche Produkte.
1491x1797 px
Herunterladen

Pressemitteilung herunterladen

Alle Dateien als ZIP-Archiv herunterladen