Wir setzen auf unseren Webseiten Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseiten, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können, finden Sie hier: Informationen zu Cookies

NACHRICHT SCHLIESSEN

Presse


Pressemitteilungen

Epson: Neue Produkte für den Druck in Produktion und Industrie

14.03.2012

Seiko Epson Präsident Usui erläutert Strategie in Bereichen Produktions- und industriellem Druck


Meerbusch, 14. März 2012 – Zur drupa 2012 stellt Epson seine Strategie ‚Engineered for Print‘ vor und unt­erstreicht damit sein Bekenntnis zu Lösungen für den industriellen und Produktionsdruck. Ein starkes Lineup neuer Lösungen für diese Anwendungsbereiche belegt diesen Ansatz. Ziel der ‚Engineered for Print‘-Strategie ist es, das Epson Lösungsangebot für die professionellen Foto-, Signage-, Etiketten-, Label- und Textildruckmärkte in den nächsten Jahren zu verdoppeln und den Umsatz in diesen Segmenten zu vervierfachen. So wird das Unternehmen auf der drupa 2012 die nächste Generation seines SurePress „X“ Etikettendruckers vorstellen, der ein neues Micro-Piezo-Druckkopfarray nutzt und als erstes Epson Produkt UV-Tinte verarbeitet. Zudem kündigt das Unternehmen an, in den Markt der digitalen Drylabs einzutreten. Das Epson SureLab SL-D3000 für qualitativ hochwertige Drucke von Fotos und Karten wird auf der drupa erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Weitere Neuerungen wie weiterentwickelte Tinten auf Wasserbasis runden den Auftritt von Epson auf der drupa ab. Halle 5, Stand A01 – A02.

Minoru Usui, Präsident der Seiko Epson Corporation, erläutert: „Wir verfolgen konsequent unsere Strategie, dem Kunden durch ein Angebot einzigartiger Lösungen und außergewöhnlich guter Unterstützung einen deutlichen Mehrwert zu liefern und Epson somit erfolgreich im Umfeld des Produktions- und Industriedrucks zu positionieren. Unser Ziel ist es, in den nächsten Jahren im Segment der Großformatdrucker den Umsatz zu verdoppeln und die Erträge im industriellen Druck zu vervierfachen. Dieses Jahr ist für uns sehr wichtig – ich sehe diese drupa als den Startpunkt für die nächste Wachstumsstufe von Epson an.“

drupa 2012 Highlights:

Epson hat erhebliche Ressourcen in die Weiterentwicklung seiner Micro-Piezo- und Tintentechnologie investiert. Dies erst ermöglichte die Erweiterung des Epson Produktangebotes hin zu professionellen Anwendungen für den Bedruck aller Arten von Medien. Auf der drupa 2012 präsentiert Epson sein Angebot an Drucklösungen, Tinten und Druckmedien für Druckvorstufe, Design, Signage, Webetechnik und Etikettendruck.

Etikettendruck:

Epson entwickelt auch Anlagen zur Produktion von Etiketten. Als nächsten Schritt präsentiert Epson zum ersten Mal eine völlig neue Generation Druckköpfe, die auf Epson Dünnschicht Piezoköpfen basieren. Diese Kopfgeneration wird in der neuesten Reihe SurePress „X“ Etikettendruckmaschinen enthalten sein und erstmals auch UV-härtende Tinten verarbeiten können. Die Epson SurePress “X” wurde entwickelt, um sowohl kleine als auch mittelgroße Auflagen an Etiketten auf Papier- oder Filmmaterialien zu drucken.

POS und Signage:

Aufbauend auf dem Erfolg des Epson Stylus Pro GS6000 wurde die Epson SureColor SC-S30600 entwickelt. Der neue Vierfarbdrucker zeigt bei allen gängigen Anwendungen in der Werbetechnik, wie der Produktion von Schildern und POS-Materialien, eine sehr große Vielfalt. Er nutzt die neue Epson TFP-Druckkopftechnologie sowie das Epson Ultrachrome GS2 Tintenset. Sowohl der Einstiegspreis von 13.995,00 Euro (UVP, zzgl. MwSt.) als auch die geringen Folgekosten, wie beispielsweise der niedrige Stromverbrauch, setzen neue Maßstäbe.

Professioneller Fotodruck:

Mit dem neuen SureLab SL-D3000 bietet Epson ein besonders einfach zu bedienendes digitales Minilab auf Tintenbasis an, das qualitativ hochwertige Fotos und Karten bis zum Format DIN A3 druckt. Das neue Lab setzt dabei auf hochentwickelte Epson Druckköpfen, die UltraChrome D6 Dyetinte sowie eigens entwickelte Rasteralgorithmen. Das Epson SureLab SL-D3000 ist ideal für ‚On-Demand‘-Anwendungen im traditionellen Minilab Umfeld. Dank seiner Fähigkeit sowohl glänzende als auch matte Oberflächen zu verarbeiten, bietet das Epson SureLab Druckdienstleistern ausgezeichnete Möglichkeiten, ihren Geschäftsbereich auszubauen. Das Epson SureLab wird ab August 2012 verfügbar sein.

Druck auf Stoffen:

Das Wachstum von Epson im Bereich Textildruck erhielt durch eine 50-prozentige Beteiligung an dem Unternehmen ForTex, einem führenden Anbieter von Tinten und Chemikalien für den Bedruck von Stoffen, neuen Schwung.

Design und Druckvorstufe:

Die neuesten Modelle der wasserbasierenden Tinten nutzenden 24-64 Zoll Drucker werden ihre Vielfalt und Leistungsfähigkeit in den Segmenten Druckvorstufe, Inhouse-Druck und der Produktion von kleineren Auflagen an Schildern und Verpackungen demonstrieren.

Epson Tinten:

Passend zu der neuen SureColor SC-30600 hat Epson ebenfalls eine neue Generation geruchsloser und nickelfreier Epson UltraChrome GS2 Tinten für den Druck von Signage Materialien vorgestellt. Beispielsweise für die Produktion professioneller Fineart-Drucke entwickelte Epson als Erweiterung seiner wasserbasierenden Tinten die UltraChrome D6 Dyetinte, die mit ihren sechs Farben in der Epson SureLab SL-D3000 zum Einsatz kommt.

Die neueste Generation professioneller Etikettendruckmaschinen nutzt erstmals eine UV-härtende Tinte, die auf der drupa ihre Möglichkeiten beim Druck auf unbeschichtetem Papier und Filmmaterial beweisen wird.

Prinzipien der ‚Engineered for Print‘ Strategie:

Die neuen Epson Produkte für professionelle und industrielle Druckumgebungen sind als Antwort auf die Anforderungen der Industriekunden entstanden. Sie sind Teil der Epson Strategie ‚Engineered for Print‘, die sich aus folgenden Konstituenten zusammensetzt:

  • Leistungsfähigkeit:  Epson bietet sehr leistungsfähige Lösungen die helfen, das Druckgeschäft effizienter zu machen.
  • Wirtschaftlichkeit: Epson Lösungen sind sparsam im Umgang mit Papier, Energie und Verbrauchsmaterialien.
  • Umweltschutz: Epson Lösungen schonen so weit wie möglich die Umwelt.
  • Auswahl: Ein breites Angebot an Produkten, Verbrauchsmaterialien und Dienstleistungen hilft dem Druckgeschäft, die optimale Lösung zu finden.

Epson ist eine langfristige Verpflichtung zur Entwicklung von hochwertiger Imaging-Technologie eingegangen. Die Produkte der Stylus-Serie haben in den Bereichen Foto, Fine Art und Proofing einen weltweiten Marktanteil von rund 65 Prozent.


Weiterführende Informationen

Minoru Usui, Präsident der Seiko Epson Corporation

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDE



Über Epson Deutschland

Die Epson Deutschland GmbH ist ein führender Anbieter von Druckern, Scannern und Projektoren für Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und Privatkunden. Speziell für Handel und Industrie bietet Epson Produkte und Lösungen  für den Großformat-, Kassen-, Etiketten- und Ticketdruck. Erweitert wird das Produktportfolio um Robotersysteme für Montage und Handhabung. Die Epson Deutschland GmbH wurde 1979 als Tochter der japanischen SEIKO EPSON CORPORATION gegründet. Das in Meerbusch (Nordrhein-Westfalen) ansässige Unternehmen beschäftigt über 200 Mitarbeiter und verantwortet die Vertriebsgebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am Standort Meerbusch betreibt Epson zudem ein Industry Solutions Center, in dem energieeffiziente Büro- und spezialisierte Industrieanwendungen im Einsatz präsentiert werden.

www.epson.de



Über Epson Europa

Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist der regionale Hauptsitz der Gruppe für Europa, den Nahen Osten, Russland und Afrika. Epson Europe beschäftigt 1.655 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 1.540 Millionen Euro.

www.epson.eu



Über die Epson Gruppe

Als eines der weltweit innovativsten Unternehmen ist es Ziel von Epson, mit vielfältigen Lösungen für das Büro, das Zuhause sowie für Industrie und Handel Kundenerwartungen immer wieder zu übertreffen. Das Produktangebot basiert auf kompakten, stromsparenden und mit höchster Präzision arbeitenden Epson Technologien und reicht von Tintenstrahldruckern, Drucksystemen und 3LCD-Projektoren bis hin zu Industrierobotern, Smart-Brillen und Sensorlösungen.
Die Epson Gruppe gehört zu der japanischen Seiko Epson Corporation und beschäftigt weltweit mehr als 73.000 Mitarbeiter in 94 Unternehmen. Epson ist stolz auf seinen weltweiten Beitrag zum Umweltschutz und auf das soziale Engagement an den Standorten seiner Niederlassungen.

http://global.epson.com



Umweltvision 2050

Mit der Umweltvision 2050 setzt Epson sein langjähriges Engagement für umweltbewusstes und nachhaltiges Wirtschaften fort.

eco.epson.com



Epson auf der drupa 2012: Halle 5, Stand A01 – A02
282x488 px
Herunterladen

Epson SureLab SL-D3000: Bekenntnis zu Anwendungen für Lösungen im industriellen und Produktionsumfeld.
3500x2500 px
Herunterladen

Epson Stand auf der drupa 2012
4961x2970 px
Herunterladen

Pressemitteilung herunterladen

Alle Dateien als ZIP-Archiv herunterladen