Wir setzen auf unseren Webseiten Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseiten, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können, finden Sie hier: Informationen zu Cookies

NACHRICHT SCHLIESSEN

Epson Online-Chat






Chat beginnen

Presse


Pressemitteilungen

Epson Studie zu IT in Kleinbetrieben

Deutsche Unternehmen setzen auf Effizienz und Kundenkontakt


Meerbusch, 9. Februar 2012 – Für die meisten Leiter europäischer Kleinbetriebe ist eine leistungsfähige IT das gegebene Mittel, um Kunden zu gewinnen. Dabei wenden Geschäftsführer dieser Firmen einen wesentlichen Anteil ihrer täglichen Arbeitszeit für die IT-Administration auf. Deutsche Firmenchefs spüren diese Belastung im Vergleich der fünf großen Länder in Europa jedoch am geringsten. Dies ist ein zentrales Resultat einer Vergleichsstudie, die das Marktforschungsunternehmen Coleman Parks im Auftrag von Epson unter 1.250 Betrieben mit einem bis zehn Mitarbeitern in fünf Ländern Europas ermittelt hat. Die Studienergebnisse wurden im Rahmen der Epson Business Council-Initiative erhoben. Das Business Council ist ein Gremium, das sich aus wechselnden Experten zusammensetzt und sich mit Fragen speziell von kleinen und kleinsten Unternehmen in Europa beschäftigt.

Insgesamt, so die Studie, benötigen Firmenchefs zwischen einer dreiviertel und mehr als einer Stunde für die Verwaltung ihrer IT, also rund ein Zehntel ihrer täglichen Arbeitzeit. Deutsche Firmen verzeichnen mit 41 Minuten täglich den europaweit niedrigsten Wert. Dennoch errechnet das Marktforschungsinstitut, dass den heimischen Unternehmen so täglich Kosten von rund 80 Millionen Euro entstehen.

Ein weiteres Ergebnis der Studie: Kleinbetriebe hierzulande haben die ältesten Computer und Smartphones im Vergleich zu ihren europäischen Kollegen, vor allem gegenüber Frankreich und Spanien. 82 Prozent der deutschen Unternehmen verwenden für Präsentationen beim Kunden Laptops – der mit Abstand höchste Wert in Europa. Italienische Firmenchefs vertrauen hierzu beispielsweise auf gedrucktes Material. Im Gegensatz zum vergleichsweise hohen Alter der IT-Ausstattung steht, dass deutsche Firmen neue Technologien sehr früh annehmen. So nutzen mehr als ein Drittel der Betriebe hierzulande Tablet-PCs. Diese sind im Schnitt nahezu drei Jahre alt, wurden also schon mit der Marktreife der ersten Tablets angeschafft.

Bei Laptops vertrauen deutsche Firmen im Durchschnitt auf Geräte, die sogar über fünf Jahre alt sind. Mehr als zwei Drittel der Kleinbetriebe tauschen ihr IT-Equipment nach dieser Zeit aus, egal ob es noch funktioniert oder nicht. Französische Firmen sind in diesem Punkt sparsamer – neun von zehn Unternehmen (88 Prozent) wechseln Geräte erst aus, wenn sie nicht mehr funktionieren.

Produktivität versus Kosten

Dies deckt sich mit einer grundsätzlichen Bewertung von IT in den Köpfen der Firmenleiter. Während kleine Firmen in Frankreich auf niedrige Kosten beim Einkauf von IT und auf den innovativen Charakter der verwendeten Technologie achten, zählen für Firmenleiter in Deutschland vor allem Aspekte wie Langlebigkeit und Effizienz. 

Der Produktivitätsaspekt der eingesetzten Systeme spielt für Unternehmen hierzulande eine wichtige Rolle. „Für deutsche Kleinbetriebe ist eine leistungsfähige Technik ein zentrales Mittel, um ihr Unternehmen nach vorne zu bringen“, erläutert Schahin Elahinija, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH. „88 Prozent, also eine große Mehrheit von ihnen, sieht einen direkten Zusammenhang  zwischen dem Einsatz effizienter Technologie und der Produktivität ihres Unternehmens. Allerdings ist die Zeit, die sie mit der Administration ihrer Systeme verbringen immer noch sehr hoch.“

Hauptthema der Epson Small-Business Studie ist die Effizienz. Neben der Effizienz in der IT untersucht die Studie das Thema auch in den Bereichen Marketing, Präsentation, Qualität, CRS  und Markenreputation.
Für die Epson Studie wurden 1.250 Klein- und Kleinstbetriebe zwischen einem und zehn Mitarbeitern in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien im Herbst 2011 befragt.

Epson als Anbieter von Lösungen für das Geschäftsumfeld

Epson ist in den Segmenten Druck, Projektion und Scannen ein führender Anbieter hochwertiger Lösungen, die speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen ausgelegt sind. Diese Bedürfnisse zu kennen und Firmen sowohl durch das Angebot leistungsfähiger IT als auch Beratung in ihrer Entwicklung zu unterstützen, sieht Epson als seine Aufgabe an.

Mit den kürzlich vorgestellten Epson WorkForce und WorkForce Pro Business Inkjet Druckern sparen Unternehmen bei den täglichen Druckaufgaben bis zu 80 Prozent an Strom und bis zu 50 Prozent der Seitenkosten.

Epson ist Weltmarktführer im Bereich Projektion und bietet Lösungen von mobilen Systemen bis zu Installationslösungen für große hallen und öffentliche Plätze. Ein Fokus der Projektoren Palette sind spezielle multimediale Lösungen für Schulen und Lehreinrichtungen.

Epson Dokumentenscanner genießen bei vielen Anbietern professioneller DMS-Systeme einen ausgezeichneten Ruf. Auch hier reicht das ungewöhnlich breite Portfolio von mobilen Lösungen zum Scannen von A4 Seiten bis zu Hochleistungsscannern für das Format DIN A3.

Epson erzielte europaweit mehr als 67 Prozent seines Umsatzes im B2B-Umfeld mit Lösungen für Geschäftskunden – mit steigender Tendenz.


Weiterführende Informationen:

Die Studie zum Download

Der Epson Business Blog

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDE



Über Epson Deutschland

Die Epson Deutschland GmbH ist ein führender Anbieter von Druckern, Scannern und Projektoren für Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und Privatkunden. Speziell für Handel und Industrie bietet Epson Produkte und Lösungen  für den Großformat-, Kassen-, Etiketten- und Ticketdruck. Erweitert wird das Produktportfolio um Robotersysteme für Montage und Handhabung. Die Epson Deutschland GmbH wurde 1979 als Tochter der japanischen SEIKO EPSON CORPORATION gegründet. Das in Meerbusch (Nordrhein-Westfalen) ansässige Unternehmen beschäftigt über 200 Mitarbeiter und verantwortet die Vertriebsgebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am Standort Meerbusch betreibt Epson zudem ein Industry Solutions Center, in dem energieeffiziente Büro- und spezialisierte Industrieanwendungen im Einsatz präsentiert werden.

www.epson.de



Über Epson Europa

Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist der regionale Hauptsitz der Gruppe für Europa, den Nahen Osten, Russland und Afrika. Epson Europe beschäftigt 1.655 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 1.540 Millionen Euro.

www.epson.eu



Über die Epson Gruppe

Epson ist ein weltweit führendes, hoch innovatives Unternehmen. Das Produktangebot reicht von Tintenstrahldruckern und Drucksystemen über 3LCD-Projektoren und Industrierobotern bis hin zu Sensoren und anderen mikroelektronischen Bauelementen. Epson Produkte basieren auf kompakten, stromsparenden und mit höchster Präzision arbeitenden Technologien und bieten einen hohen Kundennutzen für Unternehmen, Privatanwender, Industrie und Handel. Ziel von Epson ist es, die Anforderungen und Wünsche seiner Kunden auf der ganzen Welt immer wieder zu übertreffen.

Die Epson Gruppe gehört zu der japanischen Seiko Epson Corporation und beschäftigt weltweit mehr als 68.000 Mitarbeiter in 96 Unternehmen. Epson ist stolz auf seinen Beitrag zum Umweltschutz weltweit und auf das soziale Engagement an den Standorten seiner Niederlassungen.

http://global.epson.com



Umweltvision 2050

Mit der Umweltvision 2050 setzt Epson sein langjähriges Engagement für umweltbewusstes und nachhaltiges Wirtschaften fort.

eco.epson.com



Firmenleiter kleiner Betriebe in Deutschland wenden weniger Zeit für IT-Administration auf als ihre Kollegen in anderen europäischen Ländern und haben so mehr Zeit für den Kontakt zum Kunden.
2476x1232 px

Herunterladen

Schahin Elahinija, Leiter Marketing von Epson: „Für deutsche Kleinbetriebe ist eine leistungsfähige IT das zentrale Mittel, um ihr Unternehmen zu entwickeln.“
1181x1772 px

Herunterladen

Technische Daten: PDF "Epson Studie zu IT in Kleinbetrieben" Herunterladen
Pressemitteilung herunterladen

Alle Dateien als ZIP-Archiv herunterladen