Schon wieder leer?

Geschichten, die der Alltag schreibt...

Play Video

Schon wieder leer!

Family peace

Jeder kennt es: Da will man noch ganz schnell etwas ausdrucken, doch die Patronen sind leer. Wie ärgerlich!

Ebenfalls hoch im Kurs: Die leere Milch im Kühlschrank, das leere Shampoo in der Dusche und der leere Tank auf dem Weg zur Arbeit. Insbesondere dann, wenn es schnell gehen soll, häufen sich gemäß Murphys Gesetz kleine Ärgernisse dieser Art.

Epson sagt diesen Alltagssituationen jetzt den Kampf an. Mit Geräten der EcoTank-Serie setzen Anwender auf einen Partner mit Ausdauer, denn die Drucker enthalten genug Tinte, um rund zwei Jahre1 ohne Patronentausch oder Nachfüllen zu drucken. Epson löst damit zumindest eine der Plagen des Alltags und leistet mit dem EcoTank so einen Beitrag zum Familienfrieden.

Tweeten und gewinnen!

Warum ist der Tank des Familienautos immer dann leer, wenn man es besonders eilig hat? Und wieso sind wieder alle Flaschen im Wasserkasten leer? Bei Situationen wie diesen, gerne auch mit Bild (z. B. einem Selfie), wenden sich gefrustete Verbraucher via Hashtag #schonwiederleer an Epson. Zufällig ausgewählte Tweets erhalten nicht nur eine aufmunternde Antwort sondern zudem einen Tankgutschein, eine Kiste Wasser oder eine Tube Zahnpasta3 – je nachdem was „schon wieder leer“ ist.

Teilnahmebedingungen

#schonwiederleer? Aufruf zur Blogparade!

Unter dem Hashtag ‪#‎schonwiederleer‬ bündeln wir seit kurzem Alltagssituationen, über die sich so ziemlich jeder schon mal geärgert hat: Leere Milchpackung, leere Kühlschränke, leerer Akku, leeres Duschgel – die Klassiker eben. Wir finden, dass es an der Zeit ist, alle zu Wort kommen zu lassen, die es immer mal wieder betrifft. Daher rufen wir hiermit nun offiziell zur Blogparade auf. Teilt Eure lustigsten, emotionalsten oder auch außergewöchnlichsten Momente zum genannten Thema mit uns und macht mit. ‬‬

So seid Ihr dabei:
Mitmachen kann jeder. Die einzige Bedingung ist, dass diese Blogparade bitte im jeweiligen Post genannt und entsprechend verlinkt wird. Wer sicher gehen möchte, kann einen Veröffentlichungshinweis ergänzend auch gerne an presse@epson.de schicken. Wir kümmern uns dann um die Einbindung auf dieser Seite. Wir freuen uns auf Eure Beiträge und wünschen viel Spaß beim Erfahrungsaustausch.

#Schonwiederleer – Ein jeder kennt es?

von Carolin Hartmann (https://raupenkind.wordpress.com)

Jaa jaaaaa, wirklich jeder kennt die Situationen. Man steht unter der Dusche und will sich die Haare waschen, aber das Shampoo ist schon wieder leer. Man freut sich auf einen entspannten Morgen, aber siehe da, der Kaffee oder Tee ist schon wieder leer. Zu diesem Thema hat die Firma EPSON eine Blogparade gestartet und auch Euch auf Twitter dazu aufgerufen, Eure “schonwiederleer” Momente zu teilen.

Weiterlesen...

Schon wieder leer?

von Denise von Paledzki (http://momsworldorboysone.blogspot.de)

Als Mutter kennt man es sehr gut, wenn wieder die Windeln leer gehen und man denkt sich (besonders am Wochenende): "Oh man, woher bekomme ich jetzt Windeln?". Oder ein anderes Beispiel, wenn die Milch leer ist. Ich hasse es. Ich kann morgens nicht ohne meinen Kakao leben.

Weiterlesen...

#schonwiederleer: Energy Drinks und ich

von Stepanie Zehnder (http://mamaz.de)

Heute geht es mal nicht um die lieben Kinder, sondern um mich und meine heimliche Sucht. Hat nicht jeder ein heimliches Laster, für das er sich ein bisschen schämt? Sei es das Sammeln von Blümchen-Suppenterrinen oder (gruseligen) Porzellanpuppen, der geliebte Bananen-Marmeladen-Toast (Elvis Presley lässt grüßen), oder auch eine ganz andere Leidenschaft, die von den Mitmenschen spöttisch beäugt wird.

Weiterlesen...

#schonwiederleer & Kerzen mit Wunschmotiv

von Esra Filiz Tosun (www.a-little-fashion.de)

Geburtstagsbesuch. 25 Minuten vor Aufbruch. Make up passt, Haare sitzen, Geschenke sind verpackt. Nur der richtige Schal zu dem Outfit will sich einfach nicht finden lassen. Der eine ist zu lang, der andere zu breit, der dritte mit dem komischen Muster kommt sowieso nicht in die Tüte, wo kommt dieses Teil überhaupt her?!!

Weiterlesen...

Nicht schon wieder!? Wie gefühlt immer was leer ist #schonwiederleer

von Jana Störmer (http://missbonnebonne.com)

Jetzt als Mami verbringe ich mehr Zeit Zuhause als jemals zuvor. Das letzte Mal, dass ich soviel Zeit Zuhause verbracht habe, war im Alter von 0 – 3 Jahren. Doch seit dem Kindergarten, den ich ab dem Alter von 3 Jahren besucht habe, gibt es tagtäglich Programm außerhalb der eigenen vier Wände. Das hat sich nun mit dem Einzug von BabyBB geändert, denn nun findet ein großer Teil meines Lebens plötzlich wieder Zuhause zwischen Wickeltisch, Küche, Sofa, Waschkörben und Bett statt.

Weiterlesen...

Gewinnspiel: Epson EcoTank L555

von Franziska Lange (www.paulchens-kleine-welt.de)

Ist für euch der Drucker auch unverzichtbar geworden? Ich könnte mir ein Leben ohne gar nicht mehr vorstellen, denn ich brauche den Drucker fast täglich zum Drucken von neuen Schnittmustern, oder Malvorlagen für die Kinder. Der Drucker hat bei uns ordentlich zu tun. Allerdings ärgere ich mich jedes Mal, wenn plötzlich die Patronen, oder das Druckerpapier alle sind und ich vergessen habe rechtzeitig Nachschub zu bestellen.

Weiterlesen...

Schon wieder leer?!

von Nicole Kilgus (www.alltagstipps.net)

Diese Frage habt ihr euch sicherlich schon mehr als einmal gestellt, stimmt’s? Und weil mir das nicht anders geht, habe ich mal ganz genau aufgepasst, wie oft mir das passiert und bin auf ganz beachtliche Zahlen gekommen.

Weiterlesen...

#schonwiederleer

von Ilka Liburg (www.lilliundluke.de)

Wer kennt das nicht, die immer wieder kleinen Ärgernisse im Alltag?! Leer, schon wieder leer, wieder neu kaufen, alles alle! Oh man, da kann man schon ganz schön ins Schwitzen kommen, gerade mit Kindern! Oft alles ganz schnell gehen, und bloss nichts vergessen, sonst haben wir nachher keine Windeln mehr, oder keine Zahnpasta, oder was noch schlimmer ist, kein Klopapier mehr. Ach, ich könnte die Liste beliebig lang fortsetzen!

Weiterlesen...
  1. 2 Jahre lang Tinte entsprechend des monatlichen Druckvolumens des Benutzers (TNS-Forschung – Juni 2013)
  2. Angegebene Ergiebigkeit/Kosten pro Seite berechnet auf Basis eines Originalverfahrens von Epson aus einer Drucksimulation für Testmuster nach ISO/IEC 24712. Die angegebenen Werte wurden nicht gemäß ISO/IEC 24711 gemessen. Die tatsächliche Ergiebigkeit und die Kosten pro Seite hängen von den gedruckten Dokumenten, dem verwendeten Papiertyp, der Häufigkeit der Nutzung und den Umgebungsbedingungen ab.
  3. Es gelten Teilnahmebedingungen. Die vollständigen Teilnahmebedingungen finden Sie hier.